TIPP: NEIGHBOURGOODSMARKET OLD BISCUIT MILL

_DSF3282

_DSF3341

Wenn man ein paar Tage in Kapstadt ist, darf man auf gar keinen Fall, den Neighbourgoods Market in der Old Biscuit Mill verpassen. Inzwischen sind viele solcher Märkte wie Pilze aus dem Boden geschossen, aber für mich bleibt der Market in der Old Biscuit Mill der Schönste.

_DSF3344

_DSF3220

_DSF3219

_DSF3259

_DSF3202

Unter der Woche ist die Biscuit Mill im Stadtteil Woodstock ein Ort, wo kleine Agenturen, Cafés, liebevolle Shops, Büros und Designer ansässig sind. Doch jeden Samstag verwandelt sich der Platz ab 10 Uhr in einen bunten Markt. Alte Türen werden zu Tischen, liebevoll dekoriert mit Protea oder anderen Blumen vom Kap. Hier ist es ab 11 schwer einen Platz zu ergattern.

_DSF3239

_DSF3245

_DSF3247

Drumherum werden an Ständen vielfältige Köstlichkeiten angeboten. Selbstgemachtes Brot, handgebrühter Kaffee, Sandwiches, Macarons, liebevoll gestaltete Törtchen, Smoothies, Burger, Asia Food, Crepes, Kokoswasser direkt aus der Kokosnuss und so vieles mehr.

_DSF3270

_DSF3218

_DSF3198

Viele von den Händlern besitzen kleine Cafés oder Restaurants in und um Kapstadt. Der Großteil der angebotenen Speisen ist biologisch oder wurde nachhaltig hergestellt. Ein Paradies für alle Genießer. Man kann sich nur schwer entscheiden, denn überall duftet es verführerisch und die Gerichte, die die Besucher zu den Tischen tragen möchte man am liebsten gleich probieren.

_DSF3324

_DSF3205

_DSF3261

_DSF3257

_DSF3214

_DSF3318

_DSF3349

_DSF3279

_DSF3294

_DSF3395

_DSF3321

_DSF3322

_DSF3311

_DSF3308

Die Stimmung ist entspannt, die Menschen sitzen unter Segeltüchern, essen, trinken, unterhalten sich oder lauschen der Musik eines südafrikanischen Künstlers. Geht man einige Meter weiter auf die andere Seite des Markets, findet man unzählige Stände mit handgemachten Lederprodukten, hübschen Schmuck, Kleidung, Taschen, Blumen…

_DSF3339

_DSF3376

_DSF3365

_DSF3383

_DSF3367

_DSF3374

_DSF3366

_DSF3265

Möchte man die Stände und die Angebote entspannt betrachten, empfiehlt es sich gleich früh da zu sein.
Bei schönem Wetter ist es oft etwas eng, aber das stört niemanden. Die Stimmung ist entspannt, lazy, Menschen lachen, genießen das Leben im Freien und das Zusammensein am Fuße des Tafelbergs.

_DSF3400

_DSF3398

Gegen 14 Uhr wird es wieder ruhig, die Händler bauen ihre Stände ab. Das stört die Leute aber nicht, sie sitzen oft noch bis in den späten Nachmittag und plaudern.
Die, die nach Hause gehen hört man schon ihren nächsten Besuch für den kommenden Samstag planen. Wir sind ganz sicher auch wieder dabei und dann probiere ich das Egg Benedict…

Alles Liebe

Fotos: ich

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Share on LinkedIn
Follow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.