OUTFIT: MODETREND 2017 BLUMEN, BLÜTEN, FLOWERS ÜBERALL

Bereits im letzten Jahr haben wir sie schon auf unseren Kleidern und Shirts getragen. Blumen und Blüten in allen ihren wundeschönen Varianten. Auch im Jahr 2017 ist uns zum Glück die florale Pracht erhalten geblieben. Waren die Blumen 2016 doch recht zurückhaltend, sind sie 2017 groß, auffallend und fast überall zu sehen.
Als Stick auf Hosen, Kleidern, Blusen, Shirts, Taschen, Jacken, Basecaps, Röcken und sogar auf Schuhen.
Warum sind wir so verrückt nach Blüten und Blumen? Vielleicht sehnen wir uns nach dem langen Winter, den kahlen Bäumen und Wiesen einfach nur nach dem Frühling  mit seiner duftenden Farbenpracht. Wir möchten den Frühling spüren und dieses federleichte Gefühl um uns haben.
Da das leider nicht immer möglich ist, besonders an den grauen und regnerischen Apriltagen, zaubern wir uns die Blütenpracht doch einfach auf unsere Kleidung und unsere Accessoires.

So richtig sind mir die Blumenmuster bei der Frühjahrskollektion von Gucci 2016 aufgefallen. Und auch in diesem Jahr sind sie Gucci wieder mit dabei. Man denke nur an die Samtloafer mit diesem wundeschönen Blumenstick.

Jeans: Levis, ähnlich hier und hier; Shirt: Zara, ähnlich hier; Schuhe: Zara, ähnlich hier, hier, hier, hier und hier

Generell ist die Mode in diesem Sommer sehr farbenfroh und voller Muster. Die Blüten sind nicht mehr nur klein und zurückhaltend, sondern zeigen sich stolz als übergroße Patches und Stickereien. Daher gibt es auch keine feste Regel zum Kombinieren der floralen Frühlingsboten. Das Mixen von Mustern und Farben ist absolut erlaubt. Ein Paradies für jeden, der es bunt und auffallend mag.

Kleid: Zara, ähnlich hier, hier, hier, hier, hier, hier oder hier; Stiefel: von Goldschnitte, ähnlich hier oder hier, hier.

Hose: Zara, ähnlich hier, hier und hier; Bluse: Zara, ähnlich hier, hier und hier; Sneakers: Nike Cortez, hier; Tasche: Zara, ähnlich hier und hier.

Ich persönlich mixe die wunderschönen Blumenteile lieber mit Basics oder Uniteilen. Eine blumenbestickte Bluse zu einer schlichten Hose oder ein Blumenrock zu einem schlichten weißen Shirt.
Aber auch die wunderschönen floralen Maxikleider sind fast überall zu sehen. An die habe ich mich bisher aber noch nicht so richtig herangetraut, da ich die Länge nicht so gern mag. Aber mal schauen, vielleicht läuft mir ja noch das richtige Kleid über den Weg.
Mein absolutes Lieblingsteil ist zur Zeit mein schlichtes schwarzes Shirt mit Blumenstickerei.

Habt ihr auch ein mit Blumen geschmücktes Teil in eurem Kleiderschrank?
Wie kombiniert ihr es? Oder mögt ihr den Blumentrend überhaupt nicht?

Ich freue mich riesig auf eure Kommentare!

Alles Liebe

Fotos: Guido Werner

Meine Looks könnt ihr hier shoppen.

Der Beitrag enthält Affiliate Links.

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Share on LinkedIn
Follow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.