OUTFIT: LIEBLINGSTEIL IM HERBST. DER HÄKELPULLOVER

Der Herbst rückt immer näher. Selbst ich, die hartnäckig mit Sneakern ohne Socken, Shirts und Trenchcoat dagegen ankämpft, muss nun einsehen, dass die Sommerklamotten ihren Platz frei machen müssen für Wollpullover & Co.
Na gut. Dann begrüße ich den Herbst aber gleich richtig mit meinem aktuellen Lieblingsteil.

Den fröhlichen Häkelpullover habe ich erst auf den zweiten Blick in mein Herz geschlossen. Zunächst erinnerte mich die bunte Häkelei an die Topflappen meiner Oma, die ihr immer hilfreich beim sonntäglichen Zubereiten ihrer wunderbar duftenden Hefeklöße zur Seite standen.
Aber vielleicht ist es ja auch gerade das Stück dieser Erinnerung, die mich zum Kauf des ausgefallenen Wollteils bewegten.

Pullover: Zara, ähnlich hier, hier, hier, hier, hier und hier, hier; Kaschmirmütze: Cos, ähnlich hier, hier, günstiger hier; Jeans: ähnlich hier, hier und hier; Ankle Boots: Hudson, ähnlich hier, hier, hier, hier.

Seit dem kann ich von dessen farbenfroher Häkelpracht gar nicht genug bekommen. Er bereitet mir gute Laune und sorgt immer für Freude und Gesprächsstoff.

Durch seinen Oversize-Look ist er wunderbar bequem und außerdem noch schön kuschelig warm.
Schwarz ist eigentlich gar nicht meine Farbe. Mir schmeichelt eher ein tiefes Navyblau, denn Schwarz ist eigentlich viel zu hart für mich. Auch in den Kombinationsmöglicheiten ist man eher etwas eingeschränkt, wenn man nicht als Clown durchgehen möchte.
Zu einer schwarzen Jeans oder Hose wirkt der Pulli am Harmonischsten. Aber auch mit einer schwarzen Coulotte kann man ihn wunderbar kombinieren. Wird es kühler, dann einfach eine Jeans- oder Lederjacke darüber, Ankleboots dazu und fertig ist der Look.

Wie gefällt euch der Häkelpullover? Wir würdet ihr ihn kombinieren?

Alles Liebe

Fotos: Guido Werner

Meinen Look könnt ihr hier shoppen.

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Share on LinkedIn
Follow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.