REZEPT: SAFTIGE JOGHURT-BEEREN TÖRTCHEN

Rezept: Saftige Jogurt Beeren Törtchen. Einfach und schnelles Frühlingsrezept im Blog Anjiko.com Anjikoblog Backen schnell einfach Anja Krause DIY Frühling Saftig Muffin Tipp Yummy

An den Wochenenden ergreift mich oft der Appetit auf ein Stück Kuchen oder ein kleines süßes Gebäck. Die Bäcker in der Umgebung haben meistens schon geschlossen und manchmal habe ich einfach Lust, selber etwas zu backen. Meine spontane Backmotivation, erliegt dann aber leider allzu oft dem Mangel an Backzutaten. Irgendwie fehlt immer etwas auf dem Weg zum sonntäglichen Kuchengenuss.
Dieses Wochenende wollte ich meiner Backlust aber nicht erneut nachgeben und so habe ich es doch tatsächlich geschafft, aus den wenigen Zutaten, die ich in meinen Schubladen und im Kühlschrank gefunden habe, ein paar leckere, luftig und lockere Küchlein zu backen.
Das Rezept ist sehr einfach und geht recht schnell. Ich habe euch einmal die Zutaten aufgeschrieben, die ich verwendet habe, natürlich könnt ihr variieren, je nachdem, was ihr so in eurem Kühlschrank findet.

Rezept: Saftige Jogurt Beeren Törtchen. Einfach und schnelles Frühlingsrezept im Blog Anjiko.com Anjikoblog Backen schnell einfach Anja Krause DIY Frühling Saftig Muffin Tipp Yummy Anjiko Blog

Das braucht ihr für eure Küchlein:

1 Ei
80 ml geschmacksneutrales Öl (z.B. Traubenkernöl)
150g braunen Zucker (weißer Zucker geht natürlich auch)
280g Mehl
1 Prise Salz
250g Joghurt pur
1 TL Natron
Vanilleextrakt oder Vanillezucker
gemischte frische Beeren oder TK-Beeren

Rezept: Saftige Jogurt Beeren Törtchen. Einfach und schnelles Frühlingsrezept im Blog Anjiko.com Anjikoblog Backen schnell einfach Anja Krause DIY Frühling Saftig Muffin Tipp Yummy Anjiko Blog

Rezept: Saftige Jogurt Beeren Törtchen. Einfach und schnelles Frühlingsrezept im Blog Anjiko.com Anjikoblog Backen schnell einfach Anja Krause DIY Frühling Saftig Muffin Tipp Yummy Anjiko Blog

Rezept: Saftige Jogurt Beeren Törtchen. Einfach und schnelles Frühlingsrezept im Blog Anjiko.com Anjikoblog Backen schnell einfach Anja Krause DIY Frühling Saftig Muffin Tipp Yummy Anjiko Blog

Rezept: Saftige Jogurt Beeren Törtchen. Einfach und schnelles Frühlingsrezept im Blog Anjiko.com Anjikoblog Backen schnell einfach Anja Krause DIY Frühling Saftig Muffin Tipp Yummy Anjiko Blog

Rezept: Saftige Jogurt Beeren Törtchen. Einfach und schnelles Frühlingsrezept im Blog Anjiko.com Anjikoblog Backen schnell einfach Anja Krause DIY Frühling Saftig Muffin Tipp Yummy Anjiko Blog

Rezept: Saftige Jogurt Beeren Törtchen. Einfach und schnelles Frühlingsrezept im Blog Anjiko.com Anjikoblog Backen schnell einfach Anja Krause DIY Frühling Saftig Muffin Tipp Yummy Anjiko Blog

Rezept: Saftige Jogurt Beeren Törtchen. Einfach und schnelles Frühlingsrezept im Blog Anjiko.com Anjikoblog Backen schnell einfach Anja Krause DIY Frühling Saftig Muffin Tipp Yummy Anjiko Blog

So geht‘s:

Die tiefgekühlten Beeren zum Antauen in einer Schüssel bereitstellen und den Ofen bei Umluft auf 180°C vorheizen.
Fügt zuerst alle flüssigen Zutaten in einer Schüssel zusammen und rührt sie zu einer flüssigen Masse. Fügt dann alle trockenen Zutaten hinzu und mischt alles noch einmal gut durch.
Fettet hübsche Backförmchen ein oder stellt Muffinförmchen bereit.
Befüllt die Förmchen bis zur Hälfte mit Teig und gebt dann die Beeren darauf. Drückt die Beeren leicht in den Teig und gebt noch etwas Teig darüber.
Backt die kleinen Törtchen etwa 20 Minuten. Testet immer mal wieder mit einem Holzstäbchen, ob der Teig schon durch ist.

Wer es etwas süßer mag, kann nach dem Backen gern noch etwas Puderzucker oder Hagelzucker darüber geben.

Rezept: Saftige Jogurt Beeren Törtchen. Einfach und schnelles Frühlingsrezept im Blog Anjiko.com Anjikoblog Backen schnell einfach Anja Krause DIY Frühling Saftig Muffin Tipp Yummy Anjiko Blog

Bon Appetit und genießt das nächste duftende Frühlingswochenende.

Alles Liebe

Fotos: ich

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Share on LinkedIn
Follow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.