DIY: OSTERN. LAST MINUTE OSTERNEST AUS SCHOKOLADE

Ostern ist einfach wunderbar. Die Welt erwacht aus ihrem Winterschlaf, die Menschen dürfen endlich aufhören zu fasten und sie verbringen die freien Tage mit ihren Lieben.
Ich bin gerade in Kapstadt und habe bei einer Freundin ein absolut niedliches und schnelles Osternest DIY gesehen, das ich euch das unbedingt außer der Reihe zeigen möchte.
Wunderschön zum Verschenken oder als Mitbringsel zu einer Osterparty. Super lecker, denn die Kombination aus den salzigen Salzstangen und der Schokolade mit einer leichten Minznote ist einfach toll.

Das braucht ihr für euer Schokoladennest:

Blockschokolade
Salzstangen
Mintschokolade, wenn ihr mögt
kleine Dragee-Eier

So geht’s:

Die Blockschokolade zusammen mit der Mintschokolade in einem Wasserbad zum Schmelzen bringen, leicht abkühlen lassen. Während dessen die Salzstangen grob zerbrechen.
Dann alles vermischen, so dass die Salzstangen komplett mit Schokolade bedeckt sind.

Muffinförmchen bereitstellen und die Salzstangen – Schokoladenmischung  so in den Förmchen verteilen, dass in der Mitte eine kleine Vertiefung entsteht.

Alles kühl stellen. Wenn die Schokolade fest geworden ist, sie aus den Förmchen nehmen und mit Ostereier befüllen. Entweder auf kleine Kuchenständer stellen, auf Seidenpapier stellen oder auf Tellern zur Osterfeier verteilen.

 

Ich wünsche euch ein wunderschönes und entspanntes Osten. Genießt die freien Tage und vielleicht kommt ja doch noch die Sonne raus.

Alles Liebe

Fotos: ich

Ganz lieben Dank an Tonja, für die wunderschöne Idee.

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Share on LinkedIn
Follow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.